Polyturnier

Mär18

17. Polyturnier des TV Muri Handball vom Sonntag, 16. März 2014

17. Polyturnier des TV Muri Handball vom Sonntag, 16. März 2014

Wer ist der nächste Shaqiri des Handballs?

Traditionell an einem März-Wochenende war die Murianer Bachmattenhalle der Mittelpunkt des Handballsports, zumindest für die Erst- bis Sechstklässler aus dem Klosterdorf. Mehr als zweihundert Schülerinnen und Schüler gaben vollen Einsatz und wollten ihren Mamis und Papis beweisen, dass sie mit dem Ball zaubern können, wie es Messi und Shaqiri oder wie der amtierende Welthandballer Domagoj Duvniak oder der wohl zurzeit beste Schweizer Handballer Andy Schmid es tun. Das 17. Polyturnier des TVM war auf der ganzen Linie ein Erfolg.

Mär12

Polyturnier - 17. März 2013

Polyturnier - 17. März 2013

Die Kleinen werden die Grössten sein

Am Sonntag 17. März 2013 wird die Bachmattenhalle wieder zum Beben gebracht. Der TV Muri Handball organisiert zum 16. Mal das beliebte Polyturnier für Mädchen und Buben von der 1. bis zur 6. Klasse.

Traditionell an einem Sonntag im März findet in Muri das Polyturnier des TV Muri Handball statt. Seit der ersten Durchführung vor 16 Jahren haben die Murianer Handballer nicht weniger als 3000 Schülerinnen und Schüler an einem Tag den Zauber des Ballspiels vermittelt. Am 17. März ist es endlich wieder soweit. In drei Kategorien kämpfen die verschiedenen Teams um Punkte. Das Angebot umfasst für die 3. bis 6. Klasse Minihandball, Unihockey und Bänklifussball und für die 1. und 2. Klasse Zielwerfen, Linienball und ebenfalls Bänklifussball. Die Teilnahme am Polyturnier ist stets kostenlos. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen kleinen Preis, der auch in diesem Jahr wieder von der Neuen Aargauer Bank gesponsert wird. Alle 30 teilnehmenden Teams werden am Polyturnier durch einen Coach des TV Muri Handball betreut. Diese sind durchwegs Aktivspieler der Damen- und Herrenmannschaften. Sie werden sich mit vollem Engagement in ihre Aufgabe stürzen und werden die Spielerinnen und Spieler entsprechend von der Linie führen. Um auch den grossen Hunger zu stillen, steht eine Festwirtschaft für die eifrigen Ballspieler sowie für die herzlich eingeladenen Eltern bereit. Freuen wir uns auf spannende Spiele und das ehrliche Lachen der kleinen Sportler.